9. Aaseerenaden 2018

AaSeerenaden zum neunten Mal.

AaSeerenaden zum neunten Mal 

Der Aasee mit der Seebühne an den Aaseeterrassen ist der münsterländisch-mediterrane Rahmen für ein ganz besonderes Open-Air-Musikfestival. 

 

Die AaSeerenaden bleiben ihrem Publikum treu und finden zum neunten Mal statt von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. Juli 2018. Die privatfinanzierten AaSeerenaden bieten auch in diesem Jahr wieder freien Eintritt zu diesem Crossover-Kulturereignis und präsentieren das Orkest van het Oosten unter der Leitung von Ed Spanjaard, das Sinfonieorchester Münster unter der Leitung von Golo Berg sowie am Sonntag die Jugendkirche effata[!] mit Pfarrer Hendrik Drüing und das Orchester der Musik- hochschule Münster unter der Leitung von Marion Wood und Eyal Ein-Haber. 

 

In den vergangenen Jahren kamen zu diesem Promenadenkonzert an den Aaseeterrassen an drei Tagen mehr als 25.000 Besucher. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei! Stattdessen werden Spenden erbeten für die Schober-Stiftung für christliche Hospizarbeit, die auch gerne Spendenquittungen übersendet.

  

Schober-Stiftung

   

Von-Esmarch-Straße 125
48149 Münster
www.schoberstiftung.com

 

Darlehnskasse Münster DKM 
IBAN: DE76 4006 0265 0000 5557 00
BIC: GENODEM1DKM

 

 

Das Programm

Das Programm der 9. Aaseerenaden als PDF-Download
Der Flyer der 9. Aaseerenaden
als PDF-Download

Freitag

 

13. Juli 2018

20:30

 

Orkest van het Oosten
Dirigent: Ed Spanjaard
Solist: Severin von Eckardstein

 

Alexander Borodin
◦ Fürst Igor - Ouvertüre
 

Maurice Ravel
◦ Pavane 
◦ Klavierkonzert

 

- Pause -

 

Peter Tschaikovsky

◦ Pathétique
  Sinfonie Nr. 6

     

22:30

 

Feuerwerk

Samstag

 

14. Juli 2018

   

Westfälische Schule für Musik
Moderation: Friedrun Vollmer
 

15:30

 

BRASSISSIMO & Galaxy Brass

„Festliche und moderne Spezialitäten“
Leitung: Alfred Holtmann

     

17:00

 

Percussion international 

„Cajón - Rhythmen“
Leitung: Mike Förster

     

18:30

 

Big Band plus
„Arrangements für Solo- & Duogesang“
Leitung: Lars Motel

Solisten: Kristina Labs & Michael Jahnig

     

20:30

 

Sinfonieorchester Münster
„Amore e tormento“

Eine Sommernacht der italienischen Oper
- die schönsten Arien und Ensembles von Rossini bis Verdi

Dirigent: Golo Berg
Moderation: Dr. Ulrich Peters

     

22:30

 

Feuerwerk

Sonntag

 

15. Juli 2018

12:00

 

Gottesdienst
Gestaltung: Jugendkirche effata[!]
Musikalische Leitung: effata[!]-Band
Pfarrer: Hendrik Drüing

     

13:00

 

Big Band des Gymnasiums St. Mauritz 
„Walking on Sunshine“
Leitung: Peter Mack

     

15:00

 

Sinfonieorchester der Musikhochschule
Leitung: Marion Wood und Eyal Ein-Haber
Solistin: Mariana Hernandez-Gonzales

 

Franz Schubert 
◦ Sinfonie h-moll D 759 (Unvollendete)

 

Sergei Prokofiev
◦ Violinkonzert Nr. 2, op. 63

 

- Pause - 

 

Peter Tschaikovsky

◦ Pathétique
  Sinfonie Nr. 6